Reisetagebuch Transarabien

Reisetagebuch: Transarabien Tour - Von Dubai nach Kreta

8. Seetag, 15.04.2019

xwolf

Den achten Seetag verbrachte ich mit der aufregenden Tätigkeit, ein John-Ryan-Thriller zu lesen. Also mal sonst nichts tun. Dies wäre daher eine Gelegenheit mal etwas über das Schiff zu schreiben.

Die AIDAvita ist einer der älteren und kleinen Schiffe. Knapp 1000 Passagiere und etwa 350 Crewmitglieder finden hier Platz. Es ist ähnlich aufgebaut, wie die AIDAcara, unterscheidet sich aber an einigen Besonderheiten. So gibt es keine Timeout-Bar auf Deck 10 am Bug. Stattdessen ist dort der Spa Bereich.

Ausserdem ist dort der Aussenbereich etwas größer und es gibt dort ein eigenen Whirlpool.

Dafür gibt es im Heck auf Deck 7 die Ocean’s Bar, welche zwar recht klein aber dafür um so gemütlicher ist.

Die Ocean’s Bar ist ein guter Punkt, wenn man keine Shows oder andere Veranstaltungen erleben, sondern einfach bei dem Rauschen des Wassers entspannen möchte.
Oberhalb der Ocean’s Bar findet sich auf Deck 9 der Aussenbereich des Calypso Restaurants und darüber die Timeout-Bar.

Die Oceans Bar auf der AIDAvita befindet sich auf Deck 7 im Heck des Schiffes

Das Theater, der Sportbereich und die Hauptrestaurants sind wie bei der AIDAcara auf Deck 8 und Deck 9.

Hier finden die meisten Shows statt bei denen es zu Akrobatik kommt. Ansonsten wird auch das Pooldeck meist abends für Shows und Veranstaltungen benutzt.

Die Beleuchtung des Pooldecks kann dabei sehr stimmungsvoll gemacht werden und ist dabei sowohl bei Shows als auch ohne am Abend schön gemacht.

Hier finden auch die Lasershows beim auslaufen und bei anderen Specials statt.

Tagsüber steht das Pooldeck natürlich zum sonnen bereit, genauso wie die umliegenden Bereiche. Neben dem Pool gibt es hier auch noch zwei weitere Whirlpools.

Aufgrund der im Vergleich zu anderen Schiffen geringeren Größe ist auch der Shop sehr übersichtlich.
Er befindet sich auf Deck 8 zwischen Market Restaurant und der AIDA Bar.
Nachdem leider die Modemarke Gaastra beendet wurde, finden sich hier nun Markenkleidung von Hilfiger, Adidas und Brax. Außerdem eine überschaubare Auswahl an Uhren, Schmuck und verschiedene Dinge für den Notbedarf an Hygieneartikeln. Und ein paar AIDA Werbeartikel.
Aber der Shop ist auch nichts, wofür AIDA besonders bekannt ist. Vielmehr ist es dies das gute Essen.

Zum Essen könnte man jetzt 1000 Bilder machen. Ich denke aber, die Bilder die ich dazu schon bei anderen Tagen rein setzte, reichen da völlig aus.

Das Theater ist bei den alten Schiffen der AIDA Flotte noch klassisch aufgebaut. Also in einem eigenen Raum, der über zwei Decks geht und im Bug des Schiffes liegt.

Die Kabinen unterscheiden sich gegenüber den anderen Schiffen von AIDA nicht sehr. Wenn ich alleine Reise bevorzuge ich eine einfache Außenkabine mit Fenster mit freien Blick.

Bemerkenswert ist noch die Hemmingway Lounch. Ein Zimmer im Deck 10, neben der Timeout-Bar.

Hier findet man etwas zu lesen und Brettspiele.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Auf dieser Seite werden Cookies verwendet um zu ermitteln, welche Seiten und Inhalte beliebt sind oder eher langweilig ankommen. Hierzu wird u.a. Google Analytics verwendet; Diese Statistik ist jedoch so eingestellt ist, dass keine persönlichen Daten gespeichert werden.
Durch weitere Nutzung der Seite ohne Änderung der Cookie-Einstellungen oder durch Klick auf "Akzeptieren", wird diesem zugestimmt.
Weitere Informationen hierzu werden im Absatz Datenschutz des Impressums erläutert.

Schließen