Karibik & Mexiko 1 Reisetagebuch

Tag 14 – Fünfter und letzter Seetag / Abreisetag – 1.12. / 2.12.2017

Die letzten Stunden auf der AIDAluna und im Urlaub verbringe ich mit Erholung und Nichtstun.
Am Abend gab es in den Restaurants die übliche Abschiedstorte mit den Reisedaten.

Außerdem wurde am Abend noch eine Abschiedsparty auf dem Pooldeck gegeben.

Hat man das An- und Abreisepaket von AIDA kann man den Koffer in der Nacht bis 4 Uhr vor die Tür stellen. Er wird dann abgeholt und steht am nächsten Tag schon im Hafenterminal bereit. Dies bietet den Vorteil, dass man ihn nicht selbst von Bord wuchten muss. Hat aber dann natürlich den Nachteil, dass man schon am Morgen des Abreisetags bis zur eigentlichen Abreise die Reiseklamotten und Hygieneartikel bei sich haben muss.

Für alle abreisenden Gäste gilt generell, dass die Kabinen bis 9 Uhr verlassen werden müssen. Danach deaktiviert sich die Zimmerkarte und die Zimmer werden nochmal kontrolliert.

In La Romana wird das Flughafen-Checkin schon von AIDA am Hafenterminal organisiert. Je Flieger soll man dann zu vorher bekannt gegebenen Zeiten zum Hafenterminal kommen. Dazu muss man dann in derselben Halle seine Koffer, die ja dorthin verbracht worden, abholen, und diesen danach (nachdem sie noch gewogen wurden) gleich wieder abgeben
Man erhält noch seine Bordkarte für den Flieger und kann danach wieder zurück auf das Schiff.

Wer individuell abreist, kann bis 11 Uhr auf dem Schiff bleiben, mit den An- und Abreisepaket von AIDA hingegen kann man solange an Bord bleiben, bis der jeweils zugeteilte Bus zum Flughafen geht.
Dies bedeutet auch, dass man die Restaurants in ihren Öffnungszeiten weiter nutzen kann.

Hat man eine Getränke- oder Genießerkarte, gilt auch diese noch am Abreisetag an allen Bars. Man kann auch ohne Genießerkarte am Abreisetage noch in den Bars was trinken; In dem Fall geht der Betrag wieder wie gewohnt aufs Bordkonto. Allerdings ist dies dann problematisch, wenn man Barzahler wäre. Denn dann muss die Rechnung neu erstellt werden und in der Rezeption wieder bezahlt werden. Sinnvoll ist das also nur, wenn man nicht die Barzahlung nutzt, sondern seine EC-Karte registrierte.

AIDA organisiert sogar für Abreisende, die auch den Tag noch nutzen wollen, eigene Ausflüge. In dem Fall muss man meist etwas früher als alle anderen zum Check-In am Hafenterminal, aber das ist verschmerzbar. Je nach Ausflug wird man am Ende dann auch direkt zum Flughafen gebracht.
Nachteil ist da nur, dass man auch in dem Fall während des Ausflugs sein ganzes Handgepäck dabei und die Kleidung für den Flieger an hat.
Wird man bei dem Ausflug zuerst nach zum Schiff gebracht und hat bis zum Bustransfer noch genug Zeit, besteht jedoch die theoretische Möglichkeit, sich nochmal im Spa-Bereich zu duschen.
Es kommt daher stark auf die Art des Ausflugs an, ob man das tun will.

Mein Transfer zum Flughafen La Romana war gegen 14 Uhr angesetzt, was auch gut funktionierte. Bis zum Flughafen wird alles von AIDA organisiert.

La Romana ist ein sehr kleiner Flughafen mit nur einer Piste und einer einzigen großen Abflughalle. Entsprechend hat La Romana auch nicht das Equippment, welches ein größerer Flughafen hat.


Wenn dann mal was kaputt geht und gleichzeitig eine Überlastsituation entsteht, weil fast zur gleichen Zeit die Flieger von Europa mit neuen Gästen reinkommen und nach kurzen Auftanken und Vorbereiten mit Abreisenden wieder zurück wollen, dann kann es schon dauern.

In unseren Fall passierte genau das: Der erste Tankwagen konnte kein Druck aufbauen und das Flugzeug nicht betanken. Der zweite auch nicht. Und die anderen beiden Tankwagen waren schon für andere Flieger eingeteilt und mussten erst diese bedienen. Letztlich waren bei unserem Flieger 4 Tankwagen bis dieser endlich voll war und wir rein konnten.
Unser Flug sollte als erstes zurück gehen, war aber dann der letzte…
Selbst die CONDOR-Crew war am Ende sichtlich genervt, wie man einem gewissen Unterton einer Durchsage entnehmen konnte: “Wenn nun auch endlich der vierte Tankwagen fertig ist, …”

Nun ja, passiert. Nervenbelastend war eher die Lautstärke in der Abflughalle. Kombiniert mit andauernden lauten übersteuerten Ansagen für andere Flüge oder Suchmeldungen; während die Ansagen für unseren Flug dann so leise waren, dass man diese nicht verstand.

Das war mein Urlaub mit der AIDAluna in der Karibik und Mexiko 2017.